Wilfried F. Schoeller

© Monika Müller

Wilfried F. Schoeller

Wilfried F. Schoeller wurde 1941 in Illertissen/Schwaben geboren und lebte in Berlin und Frankfurt am Main. Er war Literaturkritiker und Leiter der Abteilung »Aktuelle Kultur« im Hessischen Rundfunk/Fernsehen. 1990 erhielt er den Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik. Er schrieb Bücher u.a. über Adorno, Heinrich Mann, Michail Bulgakow und ist der Herausgeber des Gesamtwerkes von Oskar Maria Graf. Er verfasste zahlreiche Literaturfilme und Hörspiele. Wilfried F. Schoeller war Professor für Literatur des 20. Jahrhunderts, Literaturkritik und Medien an der Universität Bremen. Wilfried F. Schoeller starb 2020 in Berlin.

Von Wilfried F. Schoeller erschienen

Wilfried F. Schoeller, Nach Berlin!Wilfried F. Schoeller, Ernst Litfaß